Neu in LeOn

Neue Features ab dem 01.02.2024

Mit dem neuesten Update von Leon bieten wir Ihnen nun die Möglichkeit, eine Klasse gemeinsam mit anderen Lehrkräften zu verwalten. Dies ermöglicht eine effektivere Zusammenarbeit und Ressourcenteilung innerhalb des Lehrkörpers.

Ansicht Lehrkraft 1:

In Ihrer Klassenübersicht finden Sie alle von Ihnen erstellten Klassen und Lerngruppen. Um einer anderen Lehrkraft das Beitreten zu Ihrer Klasse zu ermöglichen, gehen Sie wie folgt vor:

 

  1. Wählen Sie in Ihrer Klassenübersicht die Option „Klasse bearbeiten“ für die gewünschte Klasse.
Bild
Klassenansicht mit drei angelegten Klassen, dem Button "Neue Klasse erstellen" und dem neuen Button "Einer Lerngruppe beitreten"

 

  1. In der Bearbeitungsmaske finden Sie die Option „Lerngruppe teilen“. Aktivieren Sie diese, indem Sie den Regler nach rechts schieben.
Bild
Bearbeitungsansicht der Klasse. Neu ist der Button "Lerngruppe teilen" in der linken Spalte

 

Nachdem Sie diese Einstellung vorgenommen haben, wird die Klasse für Ihre Kolleginnen und Kollegen unter der Option „Einer Lerngruppe beitreten“ sichtbar. Es können mehrere Lehrkräfte einer Klasse beitreten. 

Ansicht Lehrkraft 2:

Wenn Sie einer bereits bestehenden Klasse beitreten möchten, gehen Sie in Ihrer Klassenübersicht zur Option „Eine Lerngruppe beitreten“.

Durch Klicken auf diese Option öffnet sich eine Liste aller Klassen Ihrer Schule, denen Sie beitreten können.

Bild
Zeigt eine Liste offener Klassen, den man beitreten kann

Wählen Sie die gewünschte Klasse aus, beispielsweise „Klasse 2C“.

Sobald Sie einer Klasse beigetreten sind, erscheint diese in Ihrer Klassenübersicht. Sie und Ihre Kollegin oder Ihr Kollege können nun gemeinsam die Verwaltung und Betreuung der Klasse übernehmen.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie nur dann einer Klasse beitreten dürfen, wenn dies für die Erfüllung ihrer schulischen Aufgaben erforderlich ist.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Nutzungsmöglichkeiten Ihrer eigenen, hochgeladenen Texte in Leon nun erweitert wurden. Bisher konnten Ihre Texte ausschließlich im Aufgabenraum von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden. Jetzt bieten wir Ihnen zusätzliche Optionen, um das Leseerlebnis und die Interaktion mit Ihren Texten zu bereichern.

 

  1. Bibliothek: Ihre hochgeladenen Texte sind nun auch in der Bibliothek der Anwendung zugänglich. Dies ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, Ihre Texte in einer entspannten und selbst gesteuerten Umgebung zu lesen und zu erkunden.

 

  1. Lesetandem-Raum: Zusätzlich stehen Ihre Texte nun auch im Lesetandem-Raum zur Verfügung. Dies fördert die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern, indem sie gemeinsam lesen und über die Inhalte der Texte diskutieren können.

 

Durch diese Erweiterungen können Ihre persönlichen Texte nun vielseitiger im Unterricht eingesetzt werden und tragen zur Förderung des Leseinteresses sowie der Lesekompetenz bei.

 

Ansicht der Schülerinnen und Schüler in der LeOn Bibliothek und im Lesetandem:

Bild
Raum Bibliothek aus der Schüleransicht. Neu sind auch selbst erstellte Texte zu sehen

LeOn kommen digitaler Hilfssysteme zum Einsatz, die speziell darauf ausgerichtet sind, den Lesevorgang für Kinder zu erleichtern und zu unterstützen. Diese Hilfsmittel sind nun nicht nur im Aufgabenraum, sondern auch in der Bibliothek verfügbar:

 

  1. Silben-Markierung: Diese Funktion ermöglicht es den Kindern, Wörter in ihre Silben zu zerlegen, um das Lesen und Verstehen zu vereinfachen. Sie können diese Funktion nach Bedarf ein- oder ausschalten.
  2. Anpassbare Schriftgrößen: Um den individuellen Sehbedürfnissen gerecht zu werden, lässt sich die Schriftgröße der Texte anpassen. Dies ist besonders hilfreich für Kinder mit Sehschwächen oder Leseanfänger.
  3. Vorlesefunktion für schwierige Wörter: Diese Funktion unterstützt Kinder beim Erlernen neuer oder komplexer Wörter, indem sie diese Wörter laut vorliest. Dies fördert das phonetische Verständnis und die Aussprache.

 

Die Integration dieser Hilfssysteme in die Bibliothek ermöglicht es den Kindern, in einer selbst gesteuerten und unterstützenden Umgebung zu lesen und dabei ihre Lesekompetenz spielerisch zu verbessern.